Posts

Büsum

Bild
Büsum ist ein Hafenort an der Nordsee im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Seit dem 19. Jahrhundert hat Büsum den Status eines Seebades und gilt nach Übernachtungszahlen hinter Sankt Peter-Ording und Westerland als der drittgrößte Fremdenverkehrsort an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste. Ursprünglich war Büsum eine Insel mit mehreren Dörfern, doch seit 1585 ist Büsum mit dem Festland verbunden. Vor allem der Fremdenverkehr prägt die Gemeinde. Die evangelisch-lutherische St.-Clemens-Kirche aus dem 15. Jahrhundert steht hinter dem Rathaus. Die Kirche wurde 1442 aus Backstein errichtet und mit einem weißen Putz versehen. Gegenüber der St.-Clemens-Kirche findet man das Restaurant Zur alten Post. Die Innenstadt lädt mit Geschäften zum Shoppen und Bummeln ein. Die angelandeten Büsumer Krabben sind auch überregional bekannt. Nun sind wir am Strand angekommen. Hier kann man im Sommer schön entspannen und das oft sonnige Wetter genießen. 2012 wurde die Familienlagune Perlebucht …

Husum

Bild
Husum ist eine Kreisstadt an der Westküste von Schleswig-Holstein in Nordfriesland. Literarisch ist die Stadt auch bekannt als graue Stadt am Meer. Der Bahnhof von Husum ist ein bedeutender Knotenpunkt im nordfriesischen Eisenbahnverkehr, denn hier kreuzen die Bahnstrecken Husum-Kiel RB74,Husum-St.Peter-Ording RB64, sowie die Marschbahn RE 6 und in der Sommersaison auch RE 60. Der RE 60 hält nicht an allen Bahnhöfen an. Vorbei am  Schiffahrtsmuseum Nordfriesland geht es nun für uns Richtung Wasserturm. Dabei kommen wir am Binnenhafen von Husum längst. Die erste datierte Erwähnung in den Stadtchroniken stammt aus dem Jahr 1252. 1409 wird der Ortsname Husum erstmals erwähnt. Er leitet sich aus dem Präfix Hus, was so viel wie Häuser bzw. Siedlung bedeutet, und dem Suffix um aus dem nordischen „an der Au“ ab. 1465 erhielt Husum vom dänischen König Christian I. das Privileg, einen Stadtvogt anzustellen, eigenes Gericht abzuhalten, und die Erlaubnis, den Ort mit einer hölzernen Palisade zu …

Nordfrieslandblog

Bild
Nordfrieslandblog Der Nordfrieslandblog ist ein touristischer Blog im Internet mit Informationen über Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Von Friedrichstadt bis Sylt wird bald jeder interessante Ort an der Westküste mit dabei sein. Der Blog verlinkt zu Videofilmen und Fotogalerien und wird von Nico Kutzner und Lucas Ullrich aus Hamburg betreut. 
1. Friedrichstadt: https://dernordfriesland.blogspot.com/2018/05/friedrichstadt.html 2. SPO: https://dernordfriesland.blogspot.com/2017/12/stpeter-ording.html  3. Tondern: https://dernordfriesland.blogspot.com/2018/04/tondern-eine-kleinstadt-in-danemark.html   4. SH Express: https://dernordfriesland.blogspot.com/2018/03/der-schleswig-holstein-express-in.html  5. Datenschutzerklärung: https://dernordfriesland.blogspot.com/2018/05/datenschutzerklarung.html 6.Husum: https://dernordfriesland.blogspot.com/2018/09/husum.html

Friedrichstadt

Bild
Friedrichstadt                                 
Friedrichstadt ist eine Stadt zwischen Treene und Eider gelegen im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Der Luftkurort bildet mit dem Amt Nordsee-Treene eine Verwaltungsgemeinschaft, das Amt führt die Geschäfte der Stadt. Friedrichstadt wurde 1621 durch den gottorfschen Herzog Friedrich III. gegründet und ist heute ein hochrangiges Kulturdenkmal. Herzog Friedrich III. zielte auf die Errichtung einer Handelsmetropole und holte dazu niederländische Bürger, besonders die verfolgten Remonstranten, an den Ort und gewährte ihnen Religionsfreiheit. Infolge dieser Maßnahme siedelten sich auch Mitglieder vieler anderer Religionsgemeinschaften in Friedrichstadt an, so dass der Ort als „Stadt der Toleranz“ galt. Heute sind noch fünf Religionsgemeinschaften aktiv. In dieser Diashow sehen sie schöne Bilder aus Friedrichstadt.


Diashow über Friedrichstadt: https://www.youtube.com/watch?v=hh4ubhwWX88
Film über Friedrichstadt: https://ww…

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutz Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Cookies Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angeb…

Tondern eine Kleinstadt in Dänemark nahe der deutschen Grenze bei Niebüll

Bild
Tondern eine Kleinstadt in Dänemark nahe der deutschen Grenze bei Niebüll

Tondern ist eine Kleinstadt in Dänemark nahe der deutschen Grenze bei Niebüll. Der Ort gehört zu den ältesten Städten auf der Landbrücke zwischen Nord- und Ostsee und ist somit auch Dänemarks älteste Stadt. Gegenüber vom Viersterne-Hotel "Tønderhus wurde ein schönes Blumenbeet angelegt. Im 19. Jahrhundert geriet die Stadt in den Sog des deutsch-dänischen Konflikts. Die Bürgerschaft war mehrheitlich deutsch gesinnt und schloss sich im Schleswig-Holsteinischen Krieg (1848–1851) der Schleswig- Holsteinischen Seite an. Nach dem Deutsch-Dänischen Krieg 1864 gehörte die Stadt bis 1920 zu Preußen sowie ab 1871 zum Deutschen Reich. Sie war Sitz des Landkreises Tondern, verlor jedoch wirtschaftlich an Bedeutung.Nach dem Ersten Weltkrieg fiel Tondern wegen der En-Bloc-Regel für die I. Zone bei der Volksabstimmung an Dänemark. Der Ort hat eine schöne Altstadt. Die Häuser stammen zum Teil aus dem 17. und aus dem 18. Ja…

Der Schleswig-Holstein Express in Westerland auf Sylt in Schleswig-Holstein

Bild
Der Schleswig-Holstein Express in Westerland auf Sylt in Schleswig-Holstein
Heute stelle ich euch einen Ersatzzug der Regionalbahn Schleswig-Holstein als SH Express auf der Marschbahnstrecke Hamburg-Altona nach Westerland auf Sylt als RE 6 genauer vor. Unsere Reise beginnt in Hamburg-Altona. Bei Bauarbeiten kann es auch vorkommen, dass die Fahrt erst ab Elmshorn beginnt. Und nun geht die Fahrt auch schon los. Die  Züge werden mit einer dieselelektrischen Lokomotive betrieben, die auf der Strecke verkehren. Die Sitze in den Ersatzzügen sind schön bequem. Außerdem gibt es noch Einzelabteile mit bis zu fünf Sitzplätzen.  Nun geht es an Glückstadt vorbei. Glückstadt ist eine Stadt im Süden von Schleswig-Holstein an der Elbe gelegen im Kreis Steinburg. Als „Hauptstadt“ Holsteins wurde Glückstadt 1845 an die Eisenbahnlinie Altona – Kiel angeschlossen. Nach Itzehoe ist Glückstadt die zweitgrößte Stadt im Kreis Steinburg und ist vor allem überregional bekannt durch die traditionsreiche Matje…

St.Peter-Ording

Bild
St.Peter-Ording Sankt Peter-Ording ist eine Gemeinde im Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein. Nach den Übernachtungszahlen ist Sankt Peter-Ording in Schleswig-Holstein das führende Seebad. St. Peter-Ording hat als einziges deutsches Seebad eine eigene Schwefelquelle und trägt daher die Bezeichnung „Nordseeheil- und Schwefelbad“. In dieser Diashow bekommen Sie ein paar Eindrücke von Sankt Peter-Ording.

Diashow über St.Peter-Ording: https://www.youtube.com/watch?v=fA_pIYAO-Qk
Film über St.Peter-Ording: https://www.youtube.com/watch?v=X45vCuIszt8

SYLT

Bild
Sylt die beliebteste Urlaubsinsel an der Deutschen Nordseeküste Sylt ist mit eine der beliebtesten Urlaubsinseln der Deutschen sowie die größte Nordfriesische Insel. Mit dem Zug kann man von Hamburg Altona über Heide, Husum und Niebüll über den Hindenburgdamm gut auf die Insel kommen. Ist man erst einmal auf der Insel angekommen, dann möchte man dort am Liebsten gar nicht mehr weggehen. Ein schöner Ort am Strand von Sylt ist Wenningstedt. Der Ort hat eine schöne Strandpromenade. Wenningstedt bezeichnet sich selbst heute als „Familienbad“ und ist mit ca. einer Million Übernachtungen der fünftgrößte Urlaubsort in Schleswig-Holstein. Am Strand von Westerland befindet sich das Neue Kurzentrum. Viele Touristen gehen dort täglich am Strand spazieren. Die Friedrichstraße ist eine der Hauptstraßen von Westerland. Sie liegt im Zentrum der Stadt und führt in Verlängerung der Wilhelmstraße bis an die Kurpromenade am Nordseestrand. Die St. Nicolai Kirche ist eine evangelisch-lutherische Kirche. …